Silvesterabend 2016

Den letzten Sonnenuntergang des Jahres 2016 möchte ich euch dann doch nicht vorenthalten. Hier, bitte schön:

Die letzten Sonnenstrahlen. Ahrweiler liegt schon im Dunklen.
Horizonte im Ahrtal
Sonnenuntergang hinterm Aremberg

Guten Rutsch!

Silvester 2016! Und ich war zu Sonnenaufgang in der Luft!
Was für ein Jahr, dieses 2016! Ein Wendepunkt.

Möge 2017 so beginnen, wie sich das alte Jahr verabschiedet:

Vor Sonnenaufgang auf der Piste, hinten die Landeskrone

Vulkaneifel

Rheintal in Wolken und Taunus am Horizont
Haribo

Sonnenaufgang zwischen den Hallen
Der Weg zum Flugplatz EDRA
Bad Neuenahr und Neuenahrer Berg
Ahrweiler
Panorama Bad Neuenahr-Ahrweiler und Weinberg

Ein gesundes neues Jahr wünsch Thomas Marr!

Frohe Weihnachten!

 

Was wäre Weihnachten ohne zu FLIEGEN?

Wolkenwellen über der Eifel
Das diensthabende Wolkenloch über Bad Neuenahr
Ein Hang aus Wolken
Abstieg in die Turbulenz über Ahrweiler

Frohes Fest und steigt doch selbst mal ein!

Schon mal Vogelhaus gebaut?

 

Eine Blaumeise sollte schon mit voller Spannweite durchfliegen können… war die Idee bei der Bauplanung.

Das Vogelhaus reicht auch für Amseln

Aber geflogen bin ich auch, denn man weiß ja nie ob es über die Feiertage klappt.  Ein grandioses Ahrtal-Eifel-Sonnen-Wolken-Theater war der Lohn des späten Fluges.

Der abendliche Rhein
Wolken kommen von Süden rein

Schenken ist so einfach: Das Glücksprojekt – das beste Jahr deines Lebens!

Am Flugplatz ist es schon dunkel.
Während die Lichter der Autos nervös durch das Dunkel flitzen, damit die Fahrer zu den vorletzten Weihnachtseinkäufen hetzen können, wird es hier oben weihnachtlich.

Über den Wolken…

 

Die Allgemeine Luftfahrt hat den Charme, dass kein Flug dem anderen gleicht. Es geschieht nur, was Du selbst vorbereitest und durchführst. Dazu kommt stets das Unerwartete, was es machmal schwieriger, doch sehr oft auch leichter macht an unser Ziel zu kommen. Es bleibt immer Zeit rauszuschauen und unsere wundervolle Welt anzuschauen.

Der Rhein
Kraftwerke

 

Über Zürich